Geschäftsordnung des Magistrates der Landeshauptstadt Innsbruck (MGO)

Geschäftsordnung des Magistrates der Landeshauptstadt Innsbruck (MGO)

Die Geschäftsordnung des Magistrates der Landeshauptstadt Innsbruck regelt die Besorgung der Verwaltungsgeschäfte durch den Magistrat.

Abschnitt I "Allgemeine Bestimmungen"

- Gliederung des Stadtmagistrates (§ 3)

- Führung der Abteilungen (§ 5)

- Amtsleitungen (§ 6)

- Produktverantwortung für ReferatsleiterInnen (§ 7)

- Bedienstete in besonderer Funktion (FachexpertInnen) (§ 7a)


Abschnitt II "Amtsräume, Amtseinrichtungen, Amtsbehelfe"

- Beschaffung und Instandhaltung (§ 17)

Abschnitt III "Führung der Amtsgeschäfte"

A. Allgemeine Bestimmungen
B. Formale Behandlung der Geschäftsstücke
C. Kanzleigeschäfte für Kollegialorgane

Abschnitt IV "Die Kontrollabteilung"

- Aufgaben (§ 49)
- Ziele und Gegenstand der Prüfung (§ 50)
- Prüftätigkeit (§ 51)
- Befugnisse der Kontrollabteilung (§ 52)
- Prüfberichte (§ 53)

 

Zur Geschäftsordnung des Magistrates der Landeshauptstadt Innsbruck gelangen Sie mittels Mausklick auf B-02 Magistratsgeschäftsordnung unter Pkt. B-Geschäftsordnungen der städtischen Vorschriftensammlung => Städtische Vorschriftensammlung

ÖGZ Download