Burgenländischer Innovationspreis 2006

Burgenländischer Innovationspreis 2006

Dem Burgenländischen Landes-Rechnungshof wurde ein Sonderpreis von der Jury des Burgenländischen Innovationspreises 2006 für den Lehrgang zur/zum „Akademischen RechnungshofprüferIn“ zuerkannt.

 

Im feierlichen Rahmen überreichte am 24. Oktober 2006 im Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Franz Steindl, Wirtschaftskammer-Präsident Ing. Peter Nemeth, Bank Burgenland Direktor Dr. Udo Szekulics und die beiden WIBAG- Vorstände Peter Schmitl und Dr. Werner Eckhardt den Burgenländischen Innovationspreis 2006.
Dieser Preis wurde bereits zum 13. Mal vergeben. Dabei stehen neben der finanziellen Anerkennung auch die Würdigung erfolgreicher Produkte, Ideen und Dienstleistungen im Vordergrund.
Erstmalig in der Geschichte des Burgenländischen Innovationspreises vergab die Jury heuer einen Sonderpreis für den öffentlichen Bereich, der dem Burgenländischen Landes-Rechnungshof für den Lehrgang universitären Charakters zur/zum „Akademischen RechnungshofprüferIn“ zuerkannt wurde.

Photo Preisverleihung Innovationspreis 20061,70 MB
Preisverleihungsurkunde Burgenländischer Innovationspreis 2006206 kB

ÖGZ Download