WAHLEN DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS 2019

WAHLEN DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS 2019

Botschaft von gewählten lokalen und regionalen Vertretern: Einbindung lokaler und regionaler Regierungen für eine stärkere EU! (Verabschiedet am 12.11.2018 in Ludwigsburg

 

1. Wir, Bürgermeister, Landräte und gewählte Vertreter/innen lokaler und regionaler Gebietskörperschaften aus ganz Europa, 130.000 europäische lokale und regionale Gebietskörperschaften unserer 60 nationalen Mitgliedsverbände aus 41 Ländern vertretend, glauben an ein starkes und vereintes Europa, gegründet auf gemeinsamen und kraftvollen Werten: Demokratie, Menschen-rechte, Solidarität, Gleichstellung der Geschlechter und Achtung der Rechtsstaatlichkeit, welche die Grundlage der Europäischen Union bilden. Dieser Ansatz beruht auf dem Grundsatz der gegenseitigen Verpflichtung, der der gesamten Union dient.

2. Wir erkennen an, dass die Wahlen zum Europäischen Parlament zu einem entscheidenden Zeitpunkt stattfinden, während die EU vielen Herausforderungen gegenübersteht. Wir fordern die Mit-glieder des künftigen Europäischen Parlaments und der nächsten Europäischen Kommission auf, sich mit demselben Mut, derselben Dynamik und Entschlossenheit zu engagieren wie die Gründerinnen und Gründer es taten, die nach dem Zweiten Weltkrieg die Versöhnung und die Einheit unseres Kontinents gefordert haben.

3. Die Zukunft Europas betrifft alle europäischen Bürgerinnen und Bürger. Es ist an der Zeit darüber nachzudenken, welche Art von Europa die Bürgerinnen und Bürger wollen, um den nächsten Generationen eine nachhaltige, stabile, inklusive und friedliche Zukunft zu bieten. Daher muss die Antwort von der Motivation geleitet sein, die Funktionsweise der Institutionen zu verbessern, Transparenz zu stärken und Entscheidungsprozesse herbeizuführen, die auf dem Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und ihren gewählten Vertretungen basieren.

Lesen Sie mehr dazu im folgenden Manifest

ÖGZ Download