Wirtschaftsstrafrecht

Wirtschaftsstrafrecht

Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht Hrsg., Wirtschaftsstrafrecht, Linde Verlag, 66,10 Euro, 276 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-7073-1338-3.

Titelbild des Buches"Wirtshcaftsstrafrecht"

 

Wo Menschen agieren ist Fehlverhalten nicht auszuschließen. Die Wirtschaft macht hier keine Ausnahme. Wirtschaftskriminalität ist daher ein Phänomen, mit dem sich das Wirtschaftsrecht auseinandersetzen muss. Das Buch untersucht die vielfältigen rechtlichen Aspekte von Wirtschaftskriminalität aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der einzelnen Wirtschaftsrechtsgebiete: So wird das Thema Wirtschaftskriminalität und Wirtschaftsaufsicht ebenso erörtert, wie Aspekte der Wirtschaftskriminalität im Umweltrecht, im Vergaberecht, im Kapitalmarktrecht, im Zusammenhang mit Kartelldelikten und im Gesellschaftsrecht. Besonderes Augenmerk liegt schließlich auf zivilrechtlichen Fragen der Wirtschaftskriminalität und auf dem neuen Institut der Verbandsverantwortlichkeit.

Die siebente Jahrestagung der Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht am 29. und 30. November 2007 hat versucht, die vielfältigen rechtlichen Aspekte von Wirtschaftskriminalität zu analysieren. Ausgehend von grundsätzlichen systematischen Fragen spannt sich der Bogen zu prozessualen, internationalen, verfassungsrechtlichen und einer Vielzahl von speziellen Fragestellungen zu Wirtschaftskriminalität. Anliegen war es wiederum, die Fragen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der einzelnen Wirtschaftsrechtsgebiete zu betrachten. Als Ergebnis der Referate, der Diskussionen im Rahmen der Tagung und der daraus folgenden Überarbeitungen bietet das vorliegende Buch nunmehr eine umfassende Gesamtschau der wirtschaftsrechtlichen Aspekte von Wirtschaftskriminalität. Eine kleine Einschränkung ist gegeben: Der am Symposion vorgetragene Beitrag zum Finanzstrafrecht ist leider nicht für die Druckfassung fertig gestellt worden.

ÖGZ Download