Buchpräsentation "URBANITÄT"

Buchpräsentation "URBANITÄT"
17. Okt 2017

Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien Zeit: Di. 17.10.2017, 18:00-20:00 Uhr

Das Buch:
Friedrich Klug, Berhard Müller (Hrsg.)
Urbanität

Herausforderungen, Perspektiven und Reformansätze für den Lebensraum Stadt
IKW Schriftenreihe Nr. 130, Linz 2017
Buchbestellung

Inhalt:
Städte wachsen - weltweit. Die UNO schätzt, dass 2050 ca. zwei Drittel aller Menschen in Städten leben werden. Städte erwirtschaften schon heute als Wirtschaftsmotoren wesentliche Teile des Bruttoinlandsproduktes, sind Kulturzentren und Trendsetter. Die Frage nach einer modernen städtischen Identität stellt sich vor diesem Hintergrund dringlicher denn je. Das neuerschienene Buch sammelt interdisziplinär philosophische, ökonomische und städteplanerische Artikel und versucht ein Konzept von "Urbanität" für das 21.Jahrhundert zu entwickeln.

Key Note:
Thomas WENINGER
Generalsekretär, Österreichischer Städtebund

Einleitungsreferat "Österreichs Städte in Zeiten der Globalisierung":
Günther OGRIS
Direktor, Meinungsforschungsinstitut SORA

Buchvorstellung durch die Herausgeber:
Friedrich KLUG
Leiter, Institut für Kommunalwissenschaft (IKW) Linz

Bernhard MÜLLER
Generalsekretär, Urban Forum - Egon Matzner Institut für Stadtforschung

Kommentare:
Angelika FITZ
Direktorin, Architekturzentrum Wien (AZW)

Alexandra SCHANTL
EU-Expertin, KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung

Moderation:
Patrick HORVATH
Generalsekretär, WIWIPOL

Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes "Urbanität" sind: Marie Grüner, Patrick Horvath, Friedrich Klug, Christoph Luchsinger, Gabriele Matzner, Bernhard Müller, Alexandra Schantl, Julia Scharting, Wolfgang Scherz, Johannes Schmid, Rainer Spenger, Michael Wilczek, Detlef Wimmer

Eintritt frei!
Um Anmeldung wird gebeten: office###wiwipol###at oder Tel. 01/3194447

 

 

ÖGZ Download