TTIP - Documents

TTIP - Documents

Neue Studie zu CETA und TTIP: Der stille Angriff auf öffentliche Dienstleistungen

Wie EU-Verhandler und Wirtschaftslobbyisten bei CETA und TTIP an einem Strang ziehen - AK Wien und europäische Kooperationspartner veröffentlichen Hintergrundanalyse

Die öffentlichen Dienstleistungen in der Europäischen Union (EU) werden durch internationale Handels- und Investitionsschutzabkommen bedroht, die die demokratische Regulierungshoheit von Staaten und Kommunen über Dienstleistungen der Daseinsvorsorge wie Wasser, Gesundheit und Energie im Interesse privater Gewinne gefährden. Das von der EU mit Kanada fertig verhandelte CETA-Abkommen, dessen Ratifizierung für 2016 in Aussicht gestellt worden ist, und das mit den Vereinigten Staaten verhandelte TTIP-Abkommen sind der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklungen. Im schlimmsten Fall könnte dadurch eine Kommerzialisierung der öffentlichen Dienstleistungen festgeschrieben werden, die irreparable Schäden in der Daseinsvorsorge und für das Gemeinwohl anrichten könnte. Die AK fordert daher, dass Dienstleistungen der Daseinsvorsorge vom Geltungsbereich von Handels- und Investitionsschutzabkommen vollständig ausgenommen werden müssen - etwa Bildung, Gesundheits- und soziale Dienstleistungen, Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, Energie oder öffentlicher Verkehr.

Die vorliegende Studie "Der stille Angriff auf öffentliche Dienstleistungen" bringt Licht in die geheimen Absprachen zwischen großen Wirtschaftsverbänden und den EU-VerhandlerInnen für internationale Handels- und Investitionsabkommen. Der Studienautor Thomas Fritz zeigt die aggressiven Strategien der Dienstleistungskonzerne im Hinblick auf TTIP und CETA und die Versuche, eine weitgehende Marktöffnung in Bereichen wie Gesundheit, Kultur, Postdienste und Wasserwirtschaft durchzusetzen. Diese Abkommen ermöglichen den Dienstleistungskonzernen, ihre Geschäftsfelder in die Daseinsvorsorge auszuweiten und ihre Marktmacht auszubauen. Die Studie zeigt außerdem, wie die Europäische Kommission der Dienstleistungsindustrie bereitwillig den roten Teppich ausrollt.

 

LINKS:
Zusammenfassung der Studie auf Deutsch und die Studie im Volltext auf Englisch: http://www.epsu.org/a/11731

2015 Wiener.Position.zu.TTIP363 kB
2015.Osgoode.Hall.Law.School Arbitrator.Behaviour.in.Asymmetrical.Adjudication1,36 MB
2015 Artikel 20.Jahre.Freihandelsabkommen.in.USA276 kB
2015.Osgoode.Hall.Law.School WHY ARBITRATORS NOT JUDGES88 kB
2015 Kiel Policy Brief Risiko.Investorenschutz235 kB
2015 CEMR position paper TTIP EN300 kB
2015 Mitterlehner und Malmstroem Debatte um TTIP258 kB
2015 Meinl.Land.ueberlegt.Klage.gegen.republik.Oesterreich237 kB
2015 TTIP und SGEI Wasser648 kB
2014 TTIP.und.ISDS.Kleinheisterkamp424 kB
2014 Vortrag TTIPund Auswirkungenauf Oesterreich1,43 MB
2014 Gemeinsames.Positionspapier Deutschland.DSt GB.VKU.Staedtetag.Landkreistag114 kB
stoll studienpräsentation akwien 150916143 kB
2015 Vorarlberg457 kB
Folder KMU gegen TTIP83 kB
befassungs--und-beschlusskompetenz-der-kommunalvertretungen-im-hinblick-auf-internationale-freihandelsabkommen-data333 kB
KMU TTIP Studie Attac451 kB
2014 Beispiele fuer ISDS-Verfahren TTIP478 kB
2014 Broschuere TTIP regulatory.cooperation349 kB
2014 Regulatorische.Kooperation.Studie.Heinrich.Boell.Stiftung378 kB
2015 Rosa.Luxemburg.Stiftung TTIP.Stellungnahme1,88 MB
2015 Vortrag CETA Madner464 kB
Presentation COM 20 October2,08 MB
Presentation AT300 kB
presentation Labour Provisions in Trade agreements role of the ILO159 kB
TTIP Mandat in DE527 kB
Studie der Osgood Hall Law School zu ISDS in TTIP und CETA586 kB
TTIP Expertise93 kB
Van Harten.Report on ISDS and TTIP213 kB
Vortrag TTIP und Kommunen490 kB
Präsentation Krajewski 18032015156 kB
Präsentation Plaßmann 18032015200 kB
Präsentation CETA712 kB
2015 TTIP Initiativantrag LT.OOE14,57 kB
2104 gerstetter regcooperation ttip57 kB
CETA TTIP Daseinsvorsorge 1803201558 kB
Campact Studie TTIP CETA in Hamburg3,77 MB
Factsheet TTIP on Competition57 kB
empl20141201 ttip briefing en340 kB
ÖSt B-TTIP-St N in EN-Feb2015113 kB
Präsentation Hirschel 1803201549 kB
TTIP KEYStudies (2015)544564 EN (2)819 kB

ÖGZ Download