Bevölkerungsstatistik

Bevölkerungsstatistik Stichtag 31.10.2012

Diese Bevölkerungsstatistik zum Stichtag 31. Oktober 2012 ist gemäß § 9 Abs. 9 des Finanzausgleichsgesetzes 2008 für das Jahr 2014 anzuwenden, und zwar konkret für folgende Zahlungen:

  • § 9 Abs. 7 und § 11 FAG 2008: Länderweise und gemeindeweise Anteile an den Ertragsanteilen (tw. in Form des abgestuften Bevölkerungsschlüssels).
  • § 21 FAG 2008: länderweise Anteile an der Finanzzuweisung
  • § 4 Abs. 8 FAG 2008: länderweise Anteile am Kostenersatz zur Abgeltung des Mehraufwands aus Strukturproblemen (Landeslehrer)
  • § 2 des Pflegefondsgesetze: länderweise Anteile am Zweckzuschuss

Die länderweisen Einwohnerzahlen auf Basis der Werte zum Stichtag 31.10.2012 betragen:

Bevölkerungsstatistik Stichtag 31.10.2012

Einwohner        in % *)               abS       in %
Burgenland    286.707   3,391702%     468.050,358    2,956455
Kärnten   556.012   6,577540%  1.021.349,129    6,451385
Niederösterreich 1.619.722 19,161072%  2.728.490,731  17,234600
Oberösterreich1.419.005 16,786619%  2.508.579,279  15,845522
Salzburg   532.318   6,297243%     975.145,358    6,159537
Steiermark 1.211.828 14,335746%  2.165.718,980  13,679834
Tirol    715.112   8,459669%  1.245.926,791    7,869937
Vorarlberg   372.555   4,407271%     658.369,343    4,158611
Wien1.739.932 20,583138%  4.059.841,333  25,644119
Summe 8.453.191100,000000%15.831.471,303100,000000%

*) Rundungsdifferenz bei Steiermark ausgeglichen

Auswirkungen von Grenzänderungen bis einschließlich 1. Jänner 2013

Die grundsätzliche Vorgangsweise bei Änderungen von Gemeindegrenzen im Zusammenhang mit der Bevölkerungsstatistik wurde mit der GZ BMF-111103/0025-II/3/2009 bekannt gegeben. Demnach werden Grenzänderungen nach dem Stichtag bis einschließlich 1. Jänner des folgenden Jahres bei den Überweisungen der Ertragsanteile-Vorschüsse im übernächsten Jahr bereits berücksichtigt, Grenzänderungen zwischen dem 2. Jänner des folgenden Jahres und dem Ende des übernächsten Kalenderjahres werden im Regelfall erst bei der Zwischenabrechnung berücksichtigt werden.

Die Statistik Austria hat dem Bundesministerium für Finanzen vereinbarungsgemäß gleichzeitig mit der Übermittlung der Bevölkerungsstatistik zum Stichtag 31.10.2012 die Auswirkungen von Grenzänderungen bis einschließlich 1. Jänner 2013 wie folgt bekanntgegeben:


Gebietsstandsänderung mit 1.1.2013

Bevölkerungszahl
GKZGemeindename31.10.201201.01.2013
31216Leobendorf4.7884.787- 1 Personen 
31213Kornbeuburg12.23312.234+1 Personen
41305Arnreit1.1471.144- 3 Personen
41308Berg bei Rohrbach2.5212.524+ 3 Personen
40713Ohlsdorf4.9194.919- 0 Personen
40714Pinsdorf3.7023.702+ 0 Personen

Gemeindezusammenlegungen:

61120 Gai 1.777
61120 Hafning bei Troifach 1.597                          Troifach 11.266
61120 Troifach

62205 Buch-Geusekdorf 1.045                                Buch - St. Magdalena 2.154
62205 St. Magdalena am Lemberg 1.109

 

Bevölkerungsstatistik Stichtag 31.10.2012

 

ÖGZ Download